© Lorenzo Colombi & Martin Ruepp

© Lorenzo Colombi & Martin Ruepp

© Lorenzo Colombi & Martin Ruepp

© Lorenzo Colombi & Martin Ruepp

© Lorenzo Colombi & Martin Ruepp

© Lorenzo Colombi & Martin Ruepp

© Lorenzo Colombi & Martin Ruepp

© Lorenzo Colombi & Martin Ruepp

© Lorenzo Colombi & Martin Ruepp

© Lorenzo Colombi & Martin Ruepp

Fanes
Aus
Sagen
nach Motiven von Kathrin Gschleier, Karl Staudacher u.a.
binnen-I  und MMM-Firmian, Schloss Sigmundskron | 2019

Die vielfach mündlich überlieferte und bearbeitete Fanes-Sage um die zentrale Kriegerinnen-Figur Dolasilla liefert die Grund-lage für dieses Theaterexperiment auf Schloss Sigmundskron.

Das Schauspielkollektiv binnen-I reflektiert und zelebriert in einem vielseitigen Format mit einer Gruppe von Gastkünst-ler*innen alte und neue Ordnungen und versucht das Unmögliche einzuläuten: Neubeginn.

Inszenierung, Fassung & Video Joachim Gottfried Goller

Bühne, Kostüm & Video Mirjam Falkensteiner

Sagen- und Mythenexpertise Kathrin Gschleier

Regieassistenz Emma Mulser

Lichtdesign Werner Lanz / Matteo Oliva

Technik Simon Boccolari / Fabian Mair Mitterer

mit Alexa Brunner, Max G. Fischnaller, Dietmar Gamper, Katharina Gschnell, Eva Kuen, Viktoria Obermarzoner, Petra Rohregger, Peter Schorn, Marlies Untersteiner

 

Pressestimmen:

salto.bz - Fanes-Murmelen auf Pilzen